Zur Startseite
logo  
niederländische Flagge

 

 Kontakt:
  info@pankok-museum.de

Copyright © 2000-2011

 

Otto Pankok - Seine Bilder

1994 - "Otto Pankok in Gildehaus"

Noch im Alten Pastorat von Gildehaus wurde 1994 die Ausstellung "Otto Pankok in Gildehaus" gezeigt. Angeregt durch den Erfolg dieser Ausstellung, siedelte man dann 1996 mit einer Dauerausstellung ins Alte Rathaus um...

 

Rabbi 1997 - "Verfolgte Menschen"

Im Jahre 1997 wurden unter dem Titel "Verfolgte Menschen" Juden- und Zigeunerbilder Otto Pankoks gezeigt. Zusammen mit der Geschichtswerkstatt Bad Bentheim und jüdischen Mitbürgern wurde als Ergänzung zu den Bildern Pankoks eine Dokumentation über Schicksale jüdischer Familien erarbeitet.

 

Kirche in Bokeloh 1998 - "Otto Pankok und seine Emslandbilder"

"Otto Pankok und seine Emslandbilder" war der Name der Ausstellung 1998, in der Bilder von Pankoks Aufenthalt im Emsland (1938 - 1940) gezeigt wurden. Die Kirche in Bokeloh, die Schule, in der seine Tochter Eva unterrichtet wurde, und der Fluss Hase waren Motive, die Pankok in vielen Variationen gemalt hat.

 

1999 - "Otto Pankok - holländische Impressionen"


Im Verbund mit den Festivitäten anlässlich des 40jährigen Bestehens der Städtepartnerschaft zwischen Assen und Bad Bentheim im Jahre 1999 zeigte das Museum "Otto Pankok - holländische Impressionen". Bei den ausgestellten Bildern handelte es sich um Jugendwerke des Künstlers (s. n.) aus den Jahren 1909 bis 1913 und um Kohlegemälde aus Giethoorn aus dem Jahr 1930.

 

Schubert 2002 - "Otto Pankok - Wahlverwandtschaften"

"Otto Pankok - Wahlverwandtschaften"
: Gezeigt wurden im Jahre 2002 Bilder aus einer Serie, die Otto Pankok "Wahlverwandtschaften" nannte. Es sind Portraits und Darstellungen bekannter Persönlichkeiten, denen er sich verbunden fühlte, die er schätzte und deren Werke er liebte...

 


Ochsen 2003 - "Otto Pankok - Stationen einer Flucht"

Die in unserer beeindruckenden Ausstellung Anfang 2003 "Otto Pankok - Stationen einer Flucht" gezeigten Werke von Otto Pankok entstanden an verschiedenen Orten, an die er sich unter dem Druck der nationalsozialistischen Verfolgungen zurückgezogen hatte...

 


2005 - "Otto Pankok - Zigeunerbilder"

Mitte 2005 wurde im Rahmen der Ausstellung"Otto Pankok - Zigeunerbilder" eine repräsentative Auswahl von Pankoks Zigeunerbilder gezeigt, die zwischen 1930 und 1933 und in den Nachkriegsjahren entstanden. Dieser Zyklus umfasst Werke, die das Leben in einem Düsseldorfer Zigeunerlager wiedergeben...

nach oben