Zur Startseite
logo  
niederländische Flagge

 

 Kontakt:
  info@pankok-museum.de

Copyright © 2000-2011

 

Die Grafschaft Bentheim -
In alten Stichen und Bildern

Westenberg Karte um 1620

Alte Landkarten, Stiche, Zeichnungen und Gemälde unserer Grafschaft waren in dieser Ausstellung zu sehen, die zum Teil aus privatem Besitz, zum Teil aus Archiven stammen. Mittelpunkt dieser Sammlung ist natürlich die „Westenberg - Karte“, die um 1620 entstand und die erste Spezialkarte unserer Grafschaft ist.

Dr. Johannes Westenberg kommt das große Verdienst zu, erstmals eine exakte Karte der Grafschaft erarbeitet zu haben, in der er Flurnamen und Bauernhöfe nennt, in der er ein genaues Straßennetz einzeichnet und die Grenze zu den Niederlanden kartografisch festlegt.

Umrahmt wurde die Schau historischer Karten mit Bildern von alten Grafschafter Motiven. Es sind Zeichnungen, Stiche und Gemälde von Künstlern, die aus dem Umfeld Ruisdaels stammen, der ja bekanntlich um 1650 die Grafschaft bereiste.

In der Ausstellung, die im Otto-Pankok-Museum in Gildehaus vom 28.07. bis zum 15.09.2002 lief, wurden aber auch Bilder gezeigt, die um die Mitte des 19. Jahrhunderts gemalt wurden.

Viele dieser Werke, die aus Privatbesitz stammen, wurden zuvor noch nicht öffentlich gezeigt, was die Gildehauser Ausstellung besonders attraktiv machte